"Leuchtstreifen" - wie man das Muster näht

Für dieses Täschchen

28,5 x 13,5cm, braucht man:

40 x 30cm dunklen Stoff (hier: blau)
40 x 30cm hellen Stoff (hier; Streifen) und
2 Stoffstücke 31 x 16cm für den Innenstoff (hier: dunkelblau).

Aus den 40 x 30cm-Stücken je 10 Streifen schneiden, jeder 3cm x 40cm.

Jetzt je zweimal je 5 Streifen wie folgt zusammennähen:

dunkel - hell - dunkel - hell - dunkel und
hell - dunkel - hell - dunkel - hell

Man hat also von dem linken und dem rechten je 2 Stück.

Bei jedem der Streifen die Nahtzugaben umbügeln

So sieht es dann fertig gebügelt aus:

Bei jedem Streifen am Anfang im 45-Grad-Winkel abschneiden:

Danach am oberen Ende der Schnittkante rechten Winkel anlegen und abschneiden:

Wiederholen. Von jedem Streifen gibt es 3 große Dreiecke und ein kleines ...

.... also insgesamt 12 große und 4 kleine. Jetzt das Muster legen:

Hier sieht man Vorder- und Rückseite vor dem Zusammennähen. Jeweils ganz außen oben und unten sind die kleinen Dreiecke.

Hier nochmal, wie dann das Täschchen fertig genäht aussieht:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0