Anleitung Täschchen "Kreistanz"

Täschchen "Kreistanz", 22 x 12,5cm, innen dunkelblau

Täschchen "Kreistanz", 22 x 12,5cm, innen dunkelblau

 

Material:

 

4 Stoffstücke 25 x 15cm, dunkelblau

 

Kreise aus verschiedenen Stoffen

 

Reißverschluß, 20cm


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

Die ausgeschnittenen Teile.


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

Zunächst auf 2 der 4 rechteckigen Stoffstücke die Kreise mit Zickzackstich (an meiner Janome-Maschine: Stichbreite 5, Stichlänge 0,5) aufnähen. Dies sind die späteren Außenstoffstücke.


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

So ähnlich sehen sie nach dem Nähen aus.


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

Außenstoffstück mit schöner Seite (also mit den Kreisen) nach oben, darauf am oberen Rand den Reißverschluß verkehrt herum, darauf dann ein Innenstoffstück verkehrt herum (schöne Seite nach unten).


Feststecken, dann mit dem Reißverschlußfuß am Reißverschluß entlangnähen.


So hinlegen, daß Reißverschluß oben ist.


Umklappen, so daß Innenstoff unten und Außenstoff oben liegt.


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

Ein Innenstoffstück mit der schönen Seite nach oben hinlegen, darauf das "Paket" von eben.


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

Obendrauf ein Außenstoffstück verkehrt herum legen.


Feststecken.


Dann mit dem Reißverschlußfuß der Nähmaschine am Reißverschluß entlangnähen.


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

So hinlegen, daß der Reißverschluß in der Mitte, die beiden Innenstoffteile auf der einen und die beiden Außenstoffteile auf der anderen Seite des Reißverschlusses liegen.


Feststecken.


Danach rundherum entlangnähen - und nicht vergessen, eine 10cm große Öffnung zum Wenden zu lassen (im Foto zeigt die Spitze der Schere drauf).


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

Wer mag, kann an den Rändern neben der Naht jetzt mit der Zackenschere entlangschneiden (siehe Foto).


Tasche durch die Öffnung umdrehen, die Innenstoffseite auf einer Seite, die Außenstoffseite auf der anderen.


Durch die Wendeöffnung die Ecken des Außenstoffteils mit etwas Spitzem (jedoch nicht so spitz, daß es den Stoff kaputt macht) vorsichtig ausformen. Ich selbst nehme dazu ein chinesisches Eßstäbchen aus Holz.


An der Wendeöffnung die Seiten nach innen falzen und entlangbügeln.


Dann knapp an der Kante entlang der Öffnung absteppen.


Herstellung Täschchen "Kreistanz"

Das sieht so aus.


Nun noch die Innenstoffteile in das Täschchen stecken - fertig!


Täschchen "Kreistanz", Vorderseite

Täschchen "Kreistanz", 22 x 12,5cm, innen dunkelblau. Auf den Fotos unten links sieht man die Rückseite, unten rechts das Täschchen von oben und geöffnet, so daß man den Innenstoff sehen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0