Wie bitte? "Patchflechten"?

Astrid Maul - Patchwork in japanischer Flechttechnik

Bin ja generell neugierig und "spiele" gern mit verschiedenen Techniken, um zu sehen, ob was Schönes dabei herauskommt. Ich hatte die Idee, Patchwork und japanische Flechttechnik zu kombinieren. Also sozusagen "Patchflechten".


Oben ist ein Beispiel, wie so ein "patchgeflochtenes" Muster aussehen kann. Eignet sich ganz toll zur Verarbeitung von Stoffstücken, die von anderen Nähprojekten übrig sind.


Ich habe verschieden lange, 5cm breite Streifen aneinandergenäht, die Nahtstellen auseinander- und die Längsseiten zur Mitte hin gebügelt. Und dann noch Vliesofix eingebügelt.


Dasselbe habe ich mit 2,5cm breiten Streifen gemacht.


Die Streifen sind nun 2,5cm bzw. 1,25cm breit.


Zuerst habe ich auf einer Korkplatte die senkrechten Streifen auf einem Stoff festgesteckt. Auf einen 2,5cm breiten Streifen folgen immer zwei 1,25cm breite.


Schließlich habe ich die waagrecht verlaufenden Streifen eingeflochten: Immer ein 2,5cm breiter Streifen, danach zwei 1,25cm breite. Jeder Streifen wird - von links nach rechts - "drunter", "drüber", drunter", "drüber" eingeflochten. Wenn der vorhergehende Streifen zuerst unter dem ersten senkrechten Streifen verläuft, dann fängt die nächste "Reihe" damit an, daß der Streifen ÜBER dem ersten senkrechten Streifen verläuft, dann unter den zweiten senkrechten Streifen und über den dritten senkrechten usw.


Die Klebekraft des Vliesofix fand ich bei den 1,25cm breiten Streifen da, wo zwei verschiedene Stoffe aufeinandertreffen, nicht so berauschend (bei den 2,5cm breiten Streifen ist das nicht so), daher habe ich bei diesen Streifen mit Zickzack in der Mitte entlanggenäht.


Ist zwar sehr zeitaufwändig, macht aber sehr viel Spaß und "hat was".


Mustervariationen

Natürlich kann man das Muster auch in nur einer Farbe machen oder die breiten Streifen in einer anderen Farbe als die schmalen Streifen, oder, oder.....  Alles paßt, worauf ihr Lust habt und was euch am besten gefällt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0