Vanille-Vollkorn Mini-Muffins

Vanille-Vollkorn Mini-Muffins

Für 34 - 36 Mini-Muffins:

 

Backblech für Mini-Muffins

 

200g weiche Butter

150g Zucker

3 große Eier

250ml Vanillesauce (am besten die im Becher von Dr. O***er, gibt's im Kühlregal)

250g Vollkornmehl

1/2 Pack Backpulver

100g Vollmilchschokolade

 

200°C Unter-/Oberhitze

mittlere Schiene

20 - 25 Minuten

Dieses Rezept habe ich bei chefkoch.de hier entdeckt, eingestellt hat es "Wilana". Vanillesauce in Muffins? Das kann doch nie funktionieren - dachte ich. Aber es hatte mich neugierig gemacht, ich MUSSTE das Rezept einfach ausprobieren!

 

Die Schokolade habe ich mit der Küchenmaschine grob geraspelt, dann die anderen Zutaten hinzugefügt. Die Masse in die Vertiefungen im Muffinblech füllen, so daß jede Vertiefung ganz voll ist.

 

Dann ab in den Ofen. Wenn die Backzeit abgelaufen ist, Stäbchenprobe machen (Zahnstocher reinstecken, wenn man ihn rauszieht, dürfen keine Krümel daran hängen. Wenn ja, müssen die Muffins nochmals kurz in den Ofen. Für die Mini-Muffins haben 22 Minuten gereicht).

 

Danach im Muffinblech abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter weiter auskühlen lassen.

 

Die sind im Handumdrehen fertig, schmecken suuuuper lecker und sind mega saftig!

 

Das Schwerste ist, sie ganz auskühlen zu lassen, bevor man nascht ;-)

 

Die Autorin des Rezepts benutzt Dinkelmehl, Typ 630, ich habe die Muffins mit "normalem" Vollkornmehl gemacht. Normales weißes Mehl, wie es jeder zuhause hat, geht auch. Statt Vollmilchschokolade kann man z.B. auch weiße Schokolade nehmen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0