Es klingelt, aber es ist NICHT der Postbote.....

Wie immer, wenn's klingelt, bellt mein Schäferhundrüde. Als ich die Tür aufmache, ist da ein kleiner Mann im grau-roten Arbeitsanzug, südländisches Aussehen. schon wieder ein paar Schritte von der Haustür weg, dreht sich aber gleich wieder um, als er merkt, daß die Tür aufgeht und der Hund nicht mit in der Türe steht: "Hier ist wieder (????) Ihr Obstmann mit Obst von Bodensee. Wollen Sie Äpfel? Sind seeehr gut! Wollen Sie probieren?" Ja genau, der Obstmann. Mitten im Januar. Ich war perplex. Sowas! "Nein danke, ich brauche nichts." sagte ich und wollte die Tür wieder schließen. Schnell sagte er: "Oder Orangen? Sind wunderbar!" Nein, auch keine Orangen. Flink legte er nach: "Oder Kartoffel? Haben auch Kartoffel. Schöne feste Kartoffel, gute Qualität. Bei Äpfel wir haben gute Preis, Sie müssen nur kaufen 5 kg" Nein, ich will nichts. Jetzt verstand er. Mit einem "Ok, schöne Woche." drehte er sich um und ging zurück zu seinem weißen Lieferwagen, den er etwa 100m weiter in einer Seitenstraße (mit mehreren Häusern), die direkt von uns aus einen kleinen Hügel hinaufführt, geparkt hatte.

 

Nehmen wir an, jemand würde echt was bestellen, dann müßte er sagen, daß er erst sein Lieferauto holen muß??

 

Da ich ohnehin aus Schwaben bin, hätte ich sagen sollen: "Mir kaufat nix", mich gleich umdrehen und dem verdutzten angeblichen Obstmann die Tür vor der Nase schließen sollen.

 

Ein mulmiges Gefühl, daß da irgendwas nicht stimmt, blieb. So eine Wechselsprechanlage an der Tür, vielleicht auch noch mit Kamera, hat schon was.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0